Scrolls erhält Draft-Spielmodus

By Jörg
In News-Watch
Okt 22nd, 2013
0 Comments
1708 Views

Zwei der am häufigsten gehörten Kritikpunkte an Mojangs zweitem Spiel Scrolls sind der fehlende Draft-Modus und die zu geringe Kartenauswahl für die Decks. Beide Aspekte hat der Entwickler in der Betaversion 0.110 nachgebessert.

Stell Dich dem „Judgement“ des Draftmodus

Hearthstone war schneller, aber nun kriegt auch Scrolls seinen Draftmodus. Gegen 1000 Gold oder 150 Shards (die Echtgeldwährung in Scrolls) könnt Ihr Euch ein Deck draften, mit dem Ihr anschließend fünf Spiele gegen menschliche Gegner absolviert. Nach dem fünften Spiel dürft Ihr einige der gedrafteten Karten behalten. Je besser Ihr abgeschnitten habt, desto mehr Karten wandern dauerhaft in Eure Sammlung.

Für ein Judgement-Deck dürft Ihr Eure normale Kartensammlung nicht verwenden. Stattdessen erhaltet Ihr 45 mal die Auswahl aus vier zufälligen Karten, von denen Ihr jeweils eine nehmen dürft. So sammelt Ihr Euch 45 Karten zusammen, aus denen Ihr dann ein Deck mit mindestens 30 Karten zusammenstellt.

Die Besonderheit des Judgement-Modusses ist, dass jeder Spieler mit den gleichen Voraussetzungen startet. Völlig egal, ob Ihr Anfänger mit nur einem Starterdeck oder Profi mit allen Karten in vielfacher Ausführung in Eurer Sammlung seid, im Judgement-Modus seid Ihr alle gleich. Hier kommt es nur darauf an, aus den angebotenen Karten ein möglichst gut funktionierendes Deck zu bauen und dieses dann fehlerfrei zu spielen.

Mehr Karten für alle

scrolls_judgement

Drei der neuen Karten aus dem Judgement-Patch

Scrolls wird größer! Der Judgement-Patch fügt 44 Karten in das Spiel ein, die die Auswahl zumindest ein wenig verbessern. Mit nun 240 Karten, verteilt auf 4 Fraktionen ist hier aber weiter noch viel Luft nach oben. Eine Liste der neuen Karten findet Ihr hier.

Außerdem können Spieler zwei neue Preconstructed-Decks im Shop erstehen, die dieses Mal nicht nur einer Fraktion zugeordnet sind, sondern jeweils zwei mischen (Growth/Order und Energy/Decay).

Höhere Antrittsprämie und Zuschauermodus

Daneben hat Mojang auch ein wenig am Goldfluss geschraubt. Zwar erhaltet Ihr jetzt für Siege etwa 10% weniger Gold als bislang, dafür aber für Niederlagen 50% mehr. Der Unterschied zwischen gewonnenem und verlorenem Spiel schrumpft so deutlich zusammen.

Für die faulen Momente im Leben hat Mojang einen Zuschauermodus eingefügt. Partie aussuchen und mitfiebern, das geht jetzt. Wenn Ihr nicht wollt, dass Euch jemand zuschaut, könnt Ihr das in den Optionen übrigens jederzeit festlegen.