The Witcher 3: Die Welt des Hexers

By Mallefitz
In Games
Mai 3rd, 2015
0 Comments
5303 Views

Es ist ein lauer Frühlingsmorgen. Die Kinder spielen in den Wiesen, fleißige Bauern bestellen ihre Felder, eine alte Frau verkauft frisches Brot auf dem Markt, und ein paar Katzen jagend freche Mäuse im Kornspeicher – es könnte so schön sein. Ist es aber nicht!

Die Welt in The Witcher: Wild Hunt bietet zwar auch solche Momente, aber sie ist eben auch rau, düster, brutal und vom Krieg gezeichnet. Grob gesagt kann man die Welt in zwei Bereiche aufteilen: Die Nördlichen Königreiche und im Süden das Kaiserreich Nilfgaard.

Dreh- und Angelpunkt in vorherigen Witcher-Spielen und in den Büchern waren das Königreich Temerien sowie die im Norden und Westen angrenzenden Königreiche Redanien, Kaedwen und Aedirn. Südlich von Temerien liegt das mächtige Kaiserreich Nilfgaard, welches seine Finger gen Norden streckt und auf Eroberungsfeldzug ist.

König Foltest von Temerien ist eine Schlüsselfigur in den Grenzkonflikten, denn er hat zwar seine Streitigkeiten mit den Nachbarn, konnte aber auch den Einmarsch der Nilfgaarder im Süden immer wieder zurückschlagen. Hier setzt die Story von The Witcher 2 an, welche uns die geopolitische Situation ein wenig näher bringt.

The Witcher 2 – PC – World of The Witcher

 

Tja, seitdem haben sich die Ereignisse überschlagen und Nilfgaard ist auf dem Vormarsch. Krieg liegt überall in der Luft, viele Regionen hat er schon erreicht. Zu allem Überfluss tauchen auch noch die Dämonen der, für das dritte Spiel namensgebenden, Wilden Jagd auf, die über das Land fegen und Tod und Verzweiflung hinterlassen. Ein Vorbote schlimmer Zeiten und ein weiteres Problem, um das sich unser Hexer kümmern muss.

Karte & Spielwelt

The Witcher: Wild Hunt ist ein Open World Spiel, welches aber auf mehreren Karten stattfindet. Die beiden großen Bereiche sind das Niemandsland Valen mit den nördlichen freien Städten Novigrad und Oxenfurth, sowie die Skellige Inseln im Westen. Zusätzlich gibt es noch im Tutorial und Prolog die Region White Orchard mit der angrenzenden Hauptstadt Temeriens, Vizima. Auch die Hexerfestung Kaer Morhen im Osten wird eine offene Region sein.

Die Spielregionen der offenen Welt

Die einzelnen Regionen der Spielwelt

Es gibt also viel zu erkunden, und natürlich viel zu tun! Bis zu 10 Hauptquestreihen mit je 3 wichtigen Nebenquestreihen und hunderte weitere Quests und Events erwarten uns in der riesigen Spielwelt. Wer wird die Geschicke dieser Welt lenken? Die Antwort ist schnell gefunden; wir brauchen einen Hexer! Naja, nicht irgendeinen, sondern den Hexer!

Geralt von Rivien

Der Hauptprotagonist der Serie und spielbare Charakter wurde als Sohn einer Zauberin und eines Kriegers nach seiner Geburt den Hexern in Kaer Morhen übergeben und dort als Hexer ausgebildet, wo er die Mutationen durch Tränke und Elixiere sowie Prüfungen überlebte.

The Witcher 2: Assassins of Kings – Flashback Part 1

Wer sind die Hexer?

Als vor langer Zeit die Magie entdeckt und erforscht wurde, tauchten begleitend Dämonen, Monster und andere unheilige Gestalten auf, welche die Menschen terrorisierten. Die Zauberer und Gelehrten schufen daraufhin die Hexer, die als Monsterjäger diese Gestalten jagen und vernichten sollten. Begabte, ausschließlich männliche, Kinder wurden als Hexer ausgebildet und durch Mutationen zu übernatürlichen Jägern, die es mit dem Monstergezumpel aufnehmen konnten.

Nachdem die Gefahr weitgehend gebannt war, und die Menschen sich wieder ihren eigenen sozialen und politischen Problemen widmen konnten, waren die Hexer zeitweise überflüssig und wurden sogar als Bedrohung wahrgenommen. Doch wann immer etwas Übernatürliches im Gange ist, ruft man noch immer – wohl oder übel – die Hexer, die sich dann darum kümmern sollen. Allerdings ist ihr Ruf mittlerweile nicht mehr der Beste. Einst waren sie gefeierte Helden, doch nun betrachtet man sie als zwielichtige Söldner.

In den Büchern erfahren wir viel über die Vergangenheit des Hexers, aber auch über die wichtigen Wegbegleiter, seine Liebschaften und die vielen Abendteuer, die er bestreiten musste. Die beiden Spiele The Witcher und The Witcher: Assassins of Kings leiten dann die Ereignisse ein, um die wir uns im dritten und finalen Teil kümmern müssen.

Wer sich die Zeit bis zum 19. Mai ein wenig vertreiben will, dem empfehle ich die kurzweiligen Geschichten des Hexers in den beiden folgenden  Büchern …

Der letzte Wunsch (Taschenbuch)


By (author): Andrzej Sapkowski

New From: EUR 7,99 In Stock
Used from: EUR 3,89 In Stock

Das Schwert der Vorsehung (Taschenbuch)


By (author): Andrzej Sapkowski

New From: EUR 9,95 In Stock
Used from: EUR 3,15 In Stock